Machet auf das Tor! Das Leben zwischen Türmchen und Zinnen

Ein blauer Hintergrund mit Wolken und ein oranges Schloss, aus dem vier Personen schauen. Auf kleinen Bannern stehen „1. Mai“ und „Freier Eintritt“, zudem ist das Ostbelgien-Logo abgebildet.

Am 1. Mai lassen Burgen und Schlösser in der gesamten Wallonie für jeden Interessierten und speziell für Kinder und Eltern ihre Zugbrücke runter. An verschiedenen Orten gibt es kostenlose Besichtigungen, Führungen, Animationen sowie Spielangebote für Kinder.

In Ostbelgien öffnet in diesem Jahr das Schloss Wallerode von 10 bis 18 Uhr seine Tore. Wer möchte, kann unterhaltsam und spielerisch in die Geschichte dieses Anwesens aus dem 17. Jahrhundert eintauchen. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, was Sie im Umkreis von rund 50 Kilometern entdecken können.