RAEREN – Töpfereimuseum

Tönerne Geschichten – Theater im Museum

Wie wäre es wohl, wenn wir die Geschichte des Raerener Steinzeugs aus der Perspektive derjenigen erzählt bekämen, die es erschaffen, verkauft, benutzt und später gesammelt haben? Gemeinsam mit der Raerener Laienbühne wagt das Museum diesen Sprung in die Vergangenheit und nimmt Sie mit auf eine inszenierte Kurzführung durch das Töpfereimuseum in Rörender Platt. Für die kleineren Besucher gibt es parallel dazu die Möglichkeit, sich ein Puppentheaterstück anzusehen, in dem das Maskottchen Potti wieder einmal neue spannende Abenteuer erlebt.

Selbstverständlich können Sie auch das Museum ohne Führung besichtigen. Der Eintritt und die Teilnahme an den Aktivitäten sind kostenfrei; allein für die Aktivitäten wird um Anmeldung gebeten. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt, sodass der Abend gemütlich ausklingen kann.

Programm und Anmeldung

  • Puppentheater: 17:30 und 19:00 Uhr
  • inszenierte Führung in Raerener Plattdeutsch mit der Raerener Laienbühne: 17:30, 19:00 und 20:30 Uhr (Dauer: ca. eine halbe Stunde)

Anmeldung per Mail paedagogik@toepfereimuseum.org oder telefonisch 087/850 903.